GesprKrs AkM LB Logo Header 1200x150

Samstag 19.11.2016
Zeit für mich

Es war einmal, an einem schönem Novemberabend, als sich ein paar nette Menschen trafen, um sich eine Auszeit zu gönnen, was in unserer heutigen, schnelllebigen Zeit nicht selbstverständlich ist….leider.

Wenn man dann bedenkt, dass diese Menschen schwere Zeiten erlebt haben oder für ihre Mitmenschen immer wieder Zeit investieren, dann ist es besonders wichtig, wenn sich genau diese Menschen, auch mal Zeit für sich nehmen. Und das ist an diesem Abend geschehen.

Bei einer leckeren Tasse Tee und etwas Süßem gab es Interessantes zum Thema Tee zu erfahren. Um danach ganz entspannt, einem Märchen zu lauschen, welches uns in den Wald entführte. Durch die Klänge der verschiedenen Klangschalen hatte man doch tatsächlich das Gefühl in den Sümpfen der Wälder zu sein oder das Schreien eines Vogels zu hören.

Das schönste Kompliment und somit Fazit des Abends war, die Aussage einer Teilnehmerin: „ Ich glaube heute Abend kann ich auf meine Blutdruckmedikamente verzichten, so schön tiefenentspannt bin ich.“

Samstag, 17.09.2016
Achtsamkeitsspaziergang

Fünf Teilnehmer hatten sich gemeldet und so zogen wir bei leicht bewölktem Himmel, angenehmen Temperaturen und voller Erwartungen, was wohl Spannendes auf uns zukommt, was wir erfahren werden, los.

Treffpunkt und Ort des Geschehens war der Monrepossee. Mit seinen saftigen Wiesen, dem alten Baumbestand und den historischen Gebäuden bietet dieser Ort ein schönes Ambiente für Erholung, Kraft tanken, durchatmen und Achtsamkeit für sich und die Natur.

Der Spaziergang rund um den See sollte in Stille gegangen werden, jeder sollte Zeit für sich haben, mal durchatmen, die Ruhe genießen, die Natur betrachten mit all seinen Farben, Gerüchen und Geräuschen.

Mit drei Meditationsübungen – Impulsen wurde die Aufmerksamkeit für sich und die Umgebung unterstützt.

Nach einer reichlichen Stunde und einem letzten, bewussten, tiefen Durchatmen fand unser Spaziergang seinen Abschluss. Jeder ging gestärkt, mit neu gewonnen Eindrücken, noch tief bewegt nach Hause.

MontreposAchtsamkeit01 

Samstag, 04.06.2016
Filmabend zum Thema Hirntumor: "Halt auf freier Strecke"
mit einer spannenden Diskussion am Ende dank der prima Unterstützung von Frauke Birkenfeld von der Psychoonkologie des Klinikums Ludwigsburg.
Artikel der LKZ vom 22.06.2016.

Samstag, 24.10.2015

Forum am Schlosspark, Ludwigsburg
"Gesunder Egoismus hilft allen"

Als Angehöriger stehen Sie plötzlich vor der Situation, neben Berufstätigkeit, Familie und gesellschaftlichem Leben auch die Krankheit eines geliebten Menschen bewältigen zu müssen.
Dies kann sehr belastend sein, bedeutet einen enormen Kraftaufwand - manchmal kommt die Frage hoch: "und wer denkt an mich ...?"

Ein Tag für Angehörige krebskranker Menschen mit Referaten und mit der Möglichkeit zu Gesprächen.

OnkGesprchskrs 2015 10 24 LBFrum 07xFldt 400ho
Konstanze Fladt, Krankenschwester / Fachkraft Palliative Care, Tanztherapeutin:
Moderation

OnkGesprchskrs 2015 10 24 LBFrum 12xWoernr Fischr ret 400ho
Sabine Wörner-Fischer, Diplom.Sozialpädagogin, Leiterin der Krebsberatungsstelle Stuttgart:

"Achtsamkeit und Selbstfürsorge bei, mit und nach einer Krebserkrankung"

OnkGesprchskrs 2015 10 24 LBFrum 21xSchlcher ret 400br
Dr. Jan Schleicher, Ltd. Oberarzt Onkologie, Katharinenhospital Stuttgart

"Krebs und Sport"

OnkGesprchskrs 2015 10 24 LBFrum 31xGuettlr 400br
Susanne Güttler, Fachschwester für Onkologie
"Onkologische Pflege"

OnkGesprchskrs 2015 10 24 LBFrum 40xCry 400br
Renate Croy, AOK Ludwigsburg:
"Ernährung bei Krebs"

OnkGesprchskrs 2015 10 24 LBFrum 43x Grppe 400br